Online Marketing Trends 2023

Allgemein

LevelUP OG

4. August 2023

Wer rastet der rostet – bezieht sich nicht nur auf körperliche Aktivität, sondern ist auch im Marketing eine wahre Gegebenheit.
Damit du nicht verrostet zurück bleibst und die #woken Trends verpasst, bekommst du hier einen Einblick, was sich momentan so tut.

Welche Trends nutzt du schon und welche sind für dich noch unklares Neuland?

KI im Marketing

Es ist 2023 und das Aufstreben der Künstlichen Intelligenz ist in allen Bereichen unseres Lebens aktueller denn je. Gefühlt jeden Tag schießen neue Unternehmen und KI-Produkte aus dem Boden, die Anwendern das Leben auf die ein oder andere Weise das Leben leichter machen.

Neben diesen Vorzügen wundern sich aber immer mehr Menschen: Macht uns diese Künstliche Intelligenz bald arbeitslos und überflüssig?
Kurz und knapp: Nein!

In einem Tweet eines Nutzers ist zu lesen: Um mit Künstlicher Intelligenz zu arbeiten muss der Anwender klar beschreiben können, was er will und was er sich erwartet – wir sind gerettet.

Ganz ehrlich? So sehr hat er damit nicht unrecht.

 

Warum Marketer weiterhin die Helden des Tages bleiben

Stell dir vor, du befindest dich in einer Welt, in der Roboter und Maschinen die Kontrolle übernehmen. Das klingt nach einer Szene aus einem Science-Fiction-Film, nicht wahr? Aber nein, das ist die Realität des Online-Marketings im Jahr 2023, in der Künstliche Intelligenz (KI) überall ist. Von kundenspezifischen Empfehlungen über ultra-effiziente Chatbots bis hin zu treffsicherer Predictive Analytics – KI ist das neue Kraftpaket. Aber bevor du dich fragst, ob Marketer bald in der Arbeitslosenschlange stehen werden, lass mich dich beruhigen. Hier sind die Gründe, warum KI Marketer nicht arbeitslos macht:

1. Die unerschöpfliche Kreativität des Menschen

Auch wenn KI den Mount Everest an Daten analysieren und Muster schneller erkennen kann als ein Mensch, hat sie einen Achillesferse: Sie kann nicht kreativ sein. KI kann vielleicht ein paar Trends vorhersagen, aber sie kann keinen hinreißenden Werbetext schreiben oder eine bahnbrechende Marketingkampagne entwerfen. Diese einzigartige, sprudelnde Quelle von kreativen Ideen und die Fähigkeit, sie in effektive Strategien zu verwandeln, sind das Herz und die Seele des Marketings. Und das kann keine KI ersetzen!

2. Die Macht der menschlichen Berührung

KI mag das Schweizer Taschenmesser des Kundendienstes sein, aber wenn es um tiefgründige Fragen oder komplizierte Probleme geht, verlangen Kunden nach der Wärme und Empathie einer echten Person. Denn Menschen können zwischen den Zeilen lesen, die Feinheiten menschlicher Kommunikation verstehen und echte Emotionen zeigen – etwas, das die KI noch nicht beherrscht.

3. Die Wächter der Daten

In der Ära der Big Data sind Marketer die neuen Superhelden, die unsere Daten schützen. Sie müssen sicherstellen, dass die von KI-Tools gesammelten und analysierten Daten ethisch korrekt und im Einklang mit den Datenschutzgesetzen verwendet werden. Diese verantwortungsvolle Aufgabe erfordert menschliche Urteilskraft und Verständnis für komplexe ethische und rechtliche Fragen.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Obwohl KI ein beeindruckendes Werkzeug ist, das das Online-Marketing revolutioniert, sind es die Marketingspezialisten, die weiterhin das Steuer in der Hand halten. Sie sind die Dirigenten dieses Orchesters, in dem KI nur eines der Instrumente ist. Anstatt Jobs zu bedrohen, ermöglicht KI den Marketern, ihr wahres Potenzial zu entfalten, indem sie monotone Aufgaben übernimmt und den Menschen mehr Raum für Kreativität, Strategieentwicklung und persönliche Interaktionen lässt. Also keine Sorge, Marketer – eure Superkräfte sind gefragter denn je!

 

User-Generated Content: Das unentdeckte Gold im Online-Marketing

Betrachten Sie User-Generated Content (UGC) als eine Schatzkarte, die Sie durch das Labyrinth des Online-Marketings führt. Es ist eine geheime Waffe, die Marketer oft übersehen. Was ist UGC? Es ist der Content, den Ihre Kunden selbst erstellen – sei es ein Instagram-Post, ein Tweet, ein Produktbewertungs-Video oder ein Blogbeitrag. Warum ist es so magisch? Hier sind einige Gründe:

1. Die echte Stimme des Kunden

UGC ist wie eine frische Brise Authentizität in einer Welt voller Werbeslogans und Stockfotos. Es zeigt die echten Erfahrungen und Meinungen Ihrer Kunden, was für potenzielle Kunden oft glaubwürdiger und einflussreicher ist als jedes andere Marketingmaterial. Jeder Tweet, jedes Instagram-Foto oder jeder YouTube-Clip, in dem ein Kunde Ihr Produkt liebt, ist ein mächtiges Zeugnis, das Sie nicht kaufen können.

2. Die unendliche Quelle von Content

UGC ist wie eine sprudelnde Quelle von frischem Content. Es ist praktisch unmöglich (und auch unklug) für ein Marketing-Team, ständig neuen, qualitativ hochwertigen Content zu erstellen. Aber mit UGC haben Sie ständig neuen Content, den Sie nutzen und weiterverbreiten können. Und das Beste daran? Dieser Content ist kostenlos und wird freiwillig von Ihren zufriedenen Kunden erstellt!

3. Die Schaffung einer engagierten Community

Mit UGC können Sie eine engagierte Community aufbauen. Wenn Sie UGC auf Ihren Kanälen teilen, zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie ihre Stimmen wertschätzen. Das motiviert sie, noch mehr UGC zu erstellen und sich aktiv an der Community zu beteiligen.

Kurz gesagt, User-Generated Content ist wie ein ungeschliffener Diamant im Online-Marketing. Es ist echt, es ist kraftvoll, und es ist da draußen, nur darauf wartend, von cleveren Marketern genutzt zu werden. Also worauf warten Sie noch? Tauchen Sie ein in das Abenteuer UGC und entdecken Sie das Gold, das Ihre Kunden bereits für Sie geschaffen haben!

Influencer Marketing: Ein Star am Online-Marketing-Himmel

Lichter, Kamera, Action – Willkommen in der glamourösen Welt des Influencer Marketings! Es ist, als würde man sich in eine VIP-Party schmuggeln, bei der jeder die neuesten Produkte liebt und teilt. Aber was genau ist Influencer Marketing und warum ist es so aufregend? Hier sind einige der Gründe:

1. Die Macht der Persönlichkeiten

Influencer sind die neuen Promis des Internets. Sie haben treue Fangemeinden, die an ihren Lippen hängen, egal ob sie das neueste Smartphone ausprobieren oder ihre Meinung zu einer aktuellen Angelegenheit teilen. Wenn Sie diese Influencer für Ihre Marke gewinnen können, haben Sie den Schlüssel zu einem engagierten und aufmerksamen Publikum.

2. Die Authentizität, die zählt

Echtheit ist im Marketing von entscheidender Bedeutung, und das ist genau das, was Influencer bieten. Sie teilen ihre echten Meinungen und Erfahrungen mit ihren Followern, was oft glaubwürdiger ist als jede traditionelle Werbung. Wenn ein Influencer Ihre Marke oder Ihr Produkt liebt und dies mit seinen Followern teilt, ist das ein starkes Zeugnis, das Aufmerksamkeit und Vertrauen weckt.

3. Die Kunst des Storytellings

Influencer sind nicht nur Promoter, sie sind auch Geschichtenerzähler. Sie nehmen Ihr Produkt und verpacken es in eine ansprechende Geschichte, die ihr Publikum lieben wird. Sie zeigen, wie Ihr Produkt in ihren Alltag passt, wie es ihre Probleme löst oder ihr Leben verbessert. Diese Art von Storytelling ist im Marketing unbezahlbar.

Zusammengefasst ist Influencer Marketing wie eine mitreißende Reality-Show im Online-Marketing. Es ist aufregend, es ist authentisch, und es hat die Macht, die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich zu ziehen und zu halten. Es ist also an der Zeit, den roten Teppich auszurollen und die Türen für die Influencer zu öffnen. Ihre Marke könnte der nächste Star der Show sein!

Fazit

Online Marketing ist nicht nur sehr wandelbar, sondern auch oft sehr kurzlebig. Buchstäblich geht probieren (und monitoren) über studieren. Welche dieser Trends nutzt du schon aktiv für dein Unternehmen und wie gehst du auf die Suche nach neuen Trends?

Solltest du noch keiner dieser Online Marketing Möglichkeiten nutzen, woran liegt das? Nutze alles, was dir das world wide web zu bieten hat und mach dich an die Arbeit!

LevelUP OG

Cookie Consent mit Real Cookie Banner